Mit Blog Geld verdienen – 7 profitable Wege, um mit dem Bloggen Geld zu verdienen

Du willst mit Deinem Blog Geld verdienen? Du bist nicht allein. Immer mehr Menschen finden heraus, dass mit Blog Geld verdienen ein profitables GeschÀft sein kann.

Ganz egal, ob du nur ein paar extra Euros pro Monat dazu verdienen willst oder ganz vom Bloggen leben möchtest – es gibt Zehntausende von Bloggern, die mit Bloggen Geld verdienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Möchtest Du anfangen zu Bloggen? Nimm an der 30 Tage Blog Challenge teil und erfahre, wie Du in nur 20 Minuten loslegen kannst. WÀhrend dieses Kurses wirst Du lernen: Blog Set-up, Blog-Design, Nischenfindung, Blog-Posts schreiben, Community-building, Monetarisierung, Traffic und vieles mehr.

technology

EINFÜHRUNG – Mit Blog Geld verdienen

Kann jeder mit dem Bloggen Geld verdienen?

Nein. Bloggen erfordert einiges an kreativem Geschick. Du musst in der Lage sein, interessante Inhalte zu erstellen, die deinen Lesern Mehrwert bieten, damit diese gerne auf deinen Blog zurĂŒckkommen möchten. Ob Du Mode-Tipps gibst oder ĂŒber deinen Alltag bloggst, ist dabei völlig nebensĂ€chlich und liegt ganz bei Dir.

In einem Blog geht es in erster Linie darum, eine Beziehung zu deinen Lesern aufzubauen. Wenn Du keine Leser fĂŒr deinen Blog finden kannst, bedeutet dies, dass du keinen Traffic bekommst und somit auch nicht mit Blog Geld verdienen kannst.

Aber schaffst du es, deine Besucher mehr als einmal zu deinem Blog zurĂŒckkehren zu lassen, dann hast du einen wirklich guten Ausgangspunkt, um deinen Traffic auch monetarisieren zu können.

MIT BLOG GELD VERDIENEN – DINGE, DIE DU BRAUCHST

Folgende Dinge brauchst Du, um mit dem Bloggen Geld zu verdienen

Einen Blog 😉

Wenn Du einen Blog monetarisieren möchtest, benötigst Du natĂŒrlich zuerst einen Blog. Wenn Du noch keinen hast, keine Sorge, denn deine erste Aufgabe in der 30-Tage-Blog-Challenge besteht darin, deinen Blog zu erstellen und ihn fĂŒr langfristigen Erfolg einzurichten.

Zeit

Sobald dein Blog eingerichtet ist, musst Du dir die Zeit nehmen, um deine Blogposts zu schreiben. Alternativ kannst Du diese natĂŒrlich auch schreiben lassen, aber dies wĂ€re mit weiteren Kosten verbunden.

Die Zeit, die Du zum Schreiben deiner Blogposts aufwendest, ist mit Abstand deine grĂ¶ĂŸte Investition. Einen Blogbeitrag zu schreiben, kann von einigen Minuten bis zu einigen Stunden dauern, abhĂ€ngig davon, worĂŒber Du bloggst.

WIE DU MIT DEINEM BLOG GELD VERDIENST

Wenn jemand hört, dass man mit Blog Geld verdienen kann, fragen viele sofort: „Wie verdienen Blogger denn Geld?“

Bevor ich anfing, hatte ich die gleiche Frage gestellt. Die Antwort ist einfach: entweder bauen sich Blogger eine Brand auf oder sie nutzen ihren Blog als virtuelle Werbeplattform. Ähnlich wie eine riesige Reklametafel oder auch eine Zeitschrift.

Es gibt 3 wichtige Punkte, an die sich ein erfolgreicher Blogger halten muss

1 – Erstelle herausragende Inhalte. Sobald Du einen Blog hast, musst du qualitativ hochwertige Inhalte erstellen. In einem Blog kommen diese Inhalte in der Regel in Form von Blogposts vor. Deine Blogposts mĂŒssen von hoher QualitĂ€t sein. Um mit Blog Geld verdienen zu können, musst du Besucher haben, aber um Besucher zu bekommen, musst Du Inhalte haben, die einen Besuch wert sind.

2 – Baue eine Brand auf und promote sie. WĂ€hrend du deine Inhalte erstellst, fange an, gute Beziehungen zu potentiellen Besuchern ĂŒber Social Media, Kommentare, Foren oder Werbung aufzubauen.

Wenn niemand weiß, dass Du existierst, ist es unwahrscheinlich, dass du viele Besucher bekommst. Die Leute können dich nicht finden, wenn du dich nicht zeigst.

3 – Suche und implementiere Einkommensströme. Die Generierung von Einkommensströmen ist der letzte wichtige Punkt. Viele AnfĂ€nger wollen sich nur auf diesen einen Punkt konzentrieren, aber ohne die anderen beiden wird es nicht funktionieren.

Erfolgreiche Blogger suchen stĂ€ndig neuen Möglichkeiten, um mit Blog Geld verdienen zu können. Der SchlĂŒssel, um als Blogger gutes Geld zu verdienen, ist, die Einkommensströme zu diversifizieren. Selbst kleine Geldsummen, die im Laufe der Zeit aus verschiedenen Quellen kommen, können sich wirklich summieren und zu einem hohen Gesamteinkommen beitragen.

Blogger, die Geld verdienen wollen, nutzen oft ihre Blogs auch als Sprungbrett, um andere Projekte wie E-Books, BĂŒcher, VortrĂ€ge oder andere Projekte zu starten (mehr dazu weiter unten).

Möchtest Du anfangen zu Bloggen? Nimm an der 30 Tage Blog Challenge teil und erfahre, wie Du in nur 20 Minuten loslegen kannst. WÀhrend dieses Kurses wirst Du lernen: Blog Set-up, Blog-Design, Nischenfindung, Blog-Posts schreiben, Community-building, Monetarisierung, Traffic und vieles mehr.

7 WEGE, UM MIT BLOG GELD VERDIENEN ZU KÖNNEN

Jeder Blogger hat eine andere Kombination von Einkommensströmen. Zu wissen, welche Arten von Einkommensströmen es gibt, ist hilfreich und kann einen auf neue Ideen bringen. Aber wenn Du versuchst, deinen Blog zu monetarisieren, bevor du ihn wirklich aufgebaut hast, lÀufst Du Gefahr, deinen guten Ruf zu zerstören, welchen du so dringend benötigst.

Im Folgenden habe ich die wichtigsten Arten von Einkommensströmen fĂŒr Blogger aufgefĂŒhrt, um mit Blog Geld verdienen zu können.

Displayanzeigen

Mit blog geld verdienen1

Display Anzeigen sind Grafiken oder Bilder Ă€hnlich wie Werbetafeln oder Anzeigen in einer Zeitschrift. In der Regel sind sie auf deiner Website in der Seitenleiste, Kopfzeile, Fußzeile oder im Inhalt positioniert. Sie werden auch als Bannerwerbung bezeichnet.

Sie sollen die Inhalte deines Blogs ergĂ€nzen und sie fĂŒr Besucher attraktiv und relevant machen. Werbetreibende hoffen, dass Ihre Besucher dann auf diese Bilder klicken, um die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen zu entdecken und zu kaufen.

Google Adsense ist wahrscheinlich das beliebteste Werbenetzwerk und ein guter Ausgangspunkt fĂŒr Blogger-AnfĂ€nger, um Display-Anzeigen auszuprobieren, weil sie so einfach einzurichten sind.

Private Anzeigen Àhneln Display-Anzeigen insofern, als sie auch in Form von SchaltflÀchen oder Grafiken erscheinen und normalerweise in den Seitenleisten von Blogs erscheinen.

Sie sind insofern einzigartig, als es keinen Mittelsmann (Werbenetzwerk) gibt, um die Partnerschaft auszuhandeln. Partnerschaften werden direkt zwischen einem Blogger und einem einzelnen Unternehmen vereinbart.

Der erste Kontakt kann vom Blogger oder vom Werbetreibenden hergestellt werden. Mache Dir klar, was von beiden Parteien erwartet wird.

Kooperationen

Mit Blog Geld verdienen-2

Wenn Du lÀngere Zeit Blogs gelesen hast, hast Du sicherlich eine Rezension oder ein Giveaway gesehen und vielleicht selbst schon daran teilgenommen.

Ein Unternehmen liefert ein Produkt an einen Blogger, der reviewed es und/oder gibt es an seine Leser weiter.

Ich liste Giveaways hier auf, weil einige Blogger zusĂ€tzlich zu dem kostenlosen Produkt Geld fĂŒr Reviews nehmen.

Wenn Du einen gesponserten Beitrag schreibst, arbeitest du mit einem Unternehmen zusammen und schreibst einen Beitrag ĂŒber sein Produkt oder seine Dienstleistung.

Sei dabei offen und offenbare deine Beziehung zu deinen Lesern. Übertreibe es nicht mit den gesponserten BeitrĂ€gen, damit Du deine Leser nicht verĂ€rgerst.

Affiliate Marketing

dkb cash

Affilate Marketing ist ein GeschĂ€ftsmodell, bei welchem du Produkte von anderen im Internet vermarktest und dafĂŒr Provisionen erhĂ€ltst.

Du kannst nach passenden Affiliate Produkten fĂŒr deinen Blog suchen, indem du den Namen deiner Nische + Partnerprogramm bei Google eingibst.

Du kannst dich kostenlose bei den jeweiligen Partnerprogrammen anmelden und anfangen deine Affiliate links in deinen Blog einzubauen. Wenn jemand auf deinen Affiliate-Link klickt und etwas kauft, bekommst du eine Provision ausgezahlt.

Beliebte Partnerprogramm sind z.B. das Amazon-Partnerprogramm oder Awin. Das Portal ​100 Partnerprogramme ist das grĂ¶ĂŸte deutsche Portal zum Finden von Affiliate Programmen.

Dienstleistungen

Mit Blog Geld verdienen4

Wenn du ĂŒber ein bestimmtes Thema bloggst, baust du automatisch Expertise und AutoritĂ€t in deiner Nische auf, welches dazu fĂŒhrt, dass die Leute dich als Spezialisten betrachten.

Du kannst den Inhalt deines Blogs auf dein Dienste fokussieren, um dich als AutoritÀt zu etablieren, und deine Leser werden wahrscheinlicher zu deinen Kunden, da sie dir vertrauen.

Dann besteht die Möglichkeit, deine FÀhigkeiten in Form von Dienstleistungen verkaufen. z.B. ein Done-for-you-Service oder eine Telefonberatung.

Du kannst einen Blog mit dem einzigen Zweck erstellen, deine Arbeit zu zu promoten.

Digitale Produkte

Mit Blog Geld verdienen5

In diesem Fall verwendest Du deinen Blog, um ein von dir erstelltes Produkt zu vermarkten.

E-Books, Online-Kurse, Workshops oder Premium-Inhalte fĂŒr Mitglieder sind großartige Beispiele, welche du mit einem Blog vermarkten kannst und mit Blog Geld verdienen zu können.

Wenn jemand deinen Blog liest, besteht die Möglichkeit, dass er sich bereits dafĂŒr interessiert, was Du zu bieten hast. Deine Chancen, deine Leser zu langfristigen Kunden zu machen, sind also höher.

Das schöne an diesem GeschÀftsmodell ist, dass du nicht so viel Traffic wie bei den eben genannten brauchst, weil die Gewinnmargen um ein vielfaches höher sind als bei Werbung oder Affiliate Marketing.

Physische Produkte

Mit Blog Geld verdienen6

NatĂŒrlich kannst du in deinen Blog auch einen richtigen Online Shop mit physischen Produkten integrieren. DafĂŒr gibt es extra WordPress Plugins wie z.B. Woocommerce.

Der Verkauf eines physischen Produkts ist eine der beliebtesten Methoden, um online Geld zu verdienen.

Du könntest ein physisches Produkt ĂŒber deinen Blog verkaufen.

Persönliche Kurse/Veranstaltungen, BĂŒcher, Einzelhandelsprodukte, handgemachte und kundenspezifische Produkte etc. sind großartige Beispiele fĂŒr physische Produkte, welche du mit einem Blog verkaufen kannst.

Deinen Blog verkaufen

Dieses ist ein Punkt, den viele vergessen oder gar nicht erst sehen.

Wenn du ĂŒber mehrere Jahre Content produziert, du viele Follower und gute rankings bekommst, kann dein Blog fĂŒr viele Unternehmen viel wert sein.

Setze also von Anfang an darauf, aus deinem Blog eine Brand aufzubauen und es nicht abwegig, dass du deinen Blog irgendwann fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere Summe an ein Unternehmen in deiner Nische verkaufen kannst.

Du kannst deinen Blog durchaus als Vermögenswert betrachten.

FAZIT

Die Quintessenz ist, Geld verdienen als Blogger ist möglich und eigentlich auch sehr einfach.

Behalte meine 3 wichtigsten Punkte im Hinterkopf, die ich oben erwÀhnt habe, und du hast eine solide Grundlage schaffen, um ein erfolgreicher Blogger zu werden!

Also, was bedeutet das nun fĂŒr dich?

Möchtest Du anfangen zu Bloggen? Nimm an der 30 Tage Blog Challenge teil und erfahre, wie Du in nur 20 Minuten loslegen kannst. WÀhrend dieses Kurses wirst Du lernen: Blog Set-up, Blog-Design, Nischenfindung, Blog-Posts schreiben, Community-building, Monetarisierung, Traffic und vieles mehr.